Protestmarsch: Presse zu "Neonazis provozieren Flüchtlinge vor dem Landtag in Erfurt", 18./19.09.12 (fwd)

überarbeitete Version des TA Artikels, 19.09.12: Neonazis provozieren Flüchtlinge vor dem Landtag in Erfurt
http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/detail/-/specific/Neon...
-provozieren-Fluechtlinge-vor-dem-Landtag-in-Erfurt-1835676649
***

MDR, 18.09.12:Rechtsextreme stören Protest von Asylbewerbern
http://www.mdr.de/thueringen/asylbewerber_protest100.html

***

t-online.de, 18.09.12:Flüchtlings-Kundgebung vor Landtag von Rechtsextremen massiv gestört

http://nachrichten.t-online.de/fluechtlings-kundgebung-vor-landtag-von-r...
sextremen-massiv-gestoert/id_59646754/index?news

***
dtoday, 18.09.12:NPD demonstriert Rassismus und Menschenverachtung -
Grüne unterstützen Flüchtlinge + fordern Abschaffung d. Asylbewerbergesetzes

http://www.dtoday.de/regionen/mein-today/parteien_artikel,-NPD-demonstri...
Rassismus-und-Menschenverachtung-Gruene-unterstuetzen-Fluechtlinge-%2B-forde
rn-Abschaf-_arid,189759.html

***

thueringen.de, 19.09.12: Flüchtlings-Kundgebung vor Landtag von Rechtsextremen massiv gestört - Politiker und Demonstranten kritisieren Polizei (Neu: mehr Hintergrund, Augenzeuge, Linke, Grüne, FDP)

Quelle: https://www.thueringen.de/apps/newsdetail.aspx?id=20120918_xth036

Landesportal der Thüringer Polizei 18.09.2012

Kundgebung am Landtag gestört

Am 18.09.2012 begann gegen 11:00 Uhr vor dem Thüringer Landtag eine angemeldete Kundgebung mit ca. 50-60 Personen, die polizeilich begleitet wurde. Die Kundgebung steht im direkten Zusammenhang mit dem Protestmarsch von Asylbewerbern von Würzburg nach Berlin. Gegen 12:00 Uhr wurde die Kundgebung durch 9 Personen aus Thüringen aus dem rechtem Spektrum gestört. Diese Personen versuchten durch Transparente mit NPD-Bezug und das Verteilen von Flyern der NPD die Teilnehmer der angemeldeten Kundgebung zu provozieren. Teilnehmer der Versammlung unter dem Motto: „Die Isolation durchbrechen: Bewegungsfreiheit für Alle" gingen offensiv auf die 9 Personen zu, es kam zu Handgreiflichkeiten.
Durch das sofortige Einschreiten der Polizei konnte die Lage in wenigen Minuten schnell beruhigt werden. Es laufen die polizeilichen Maßnahmen der Strafverfolgung (Identitätsfeststellungen, etc,). Es besteht unter überarbeitete Version des TA Artikels, 19.09.12: Neonazis provozieren Flüchtlinge vor dem Landtag in Erfurt anderem der Verdacht des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Den 9 Personen wurde ein Platzverweis für das Stadtgebiet von Erfurt erteilt.
Die angemeldete Kundgebung mit anschließendem Aufzug durch das Stadtgebiet von Erfurt wird unter Begleitung der Polizei fortgesetzt.

Dirk Sauter Pressesprecher

Quelle: http://www.thueringen.de/th3/polizei/