Dossier zu den Morden an Sakine, Fidan und Leyla

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde,

Dossier zu den Morden an Sakine, Fidan und Leyla

im Anhang schicken wir Ihnen / Euch ein Informationsdossier bzgl. der Morde an den kurdischen Politikerinnen und Frauenrechtsaktivistinnen Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez, die sich am 9. Januar 2013 im Zentrum von Paris ereigneten. Die Aufklärung dieses politischen und menschenverachtenden Verbrechens sowie die Feststellung der eigentlichen Verantwortlichen dieses Massakers ist ein äußerst wichtiges und sensibles Thema.

Dieses grausame Verbrechen im Zentrum von Paris bewerten wir zugleich als einen Angriff auf alle Menschen, die sich für Freiheit, Gerechtigkeit, Frauenrechte und Demokratie engagieren. Deshalb wenden wir uns an alle demokratischen Einrichtungen, Parteien und Personen, feministische Kreise und Frauenrechtsverteidigerinnen mit der dringenden Bitte, sich für eine lückenlose Aufklärung dieser politischen Morde und deren Hintergründe einzusetzen. An die Medien wenden wir uns insbesondere mit der Bitte, durch eine verantwortungsvolle Berichterstattung und sorgfältige Recherche dazu beizutragen, dass die Öffentlichkeit wahrheitsgetreu informiert wird.

Denn; wir wollen Gerechtigkeit für Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez!

In dem Dossier sind Beiträge und Artikel zu folgenden Themen zusammengestellt:

- Einleitung zu dem Mord in Paris und seinen Hintergründen
- Biographien der ermordeten kurdischen Politikerinnen
- Erste Stellungnahmen nach der Ermordung: Stellungnahme des Kurdischen Nationalkongresses KNK, der Gemeinschaft der Gesellschaften Kurdistans KNK und der Demokratischen Freien Frauenbewegung DÖKH sowie Beileidsbekundung von Abdullah Öcalan
- Aktionen und Reaktionen auf die Medienberichterstattung: Die Kurdische Frauenbewegung in Europa zur verzerrten Darstellung in den Medien; Gemeinsamer offener Brief an die französische Botschaft in Deutschland; Weltweiter Protest und Solidarität gegen die Ermordung von drei kurdischen Aktivistinnen in Paris; Hunderttausende bei Trauer-Zeremonien für Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez in Paris und Amed fordern Gerechtigkeit und Frieden; Solidaritätsbekundungen und Erklärungen verschiedener Organisationen und PolitikerInnen
- Erklärungen zu den aktuellen Entwicklungen und Ermittlungen: Erklärung der Föderation Kurdischer Vereine in Frankreich (FEYKA 20.01.2013) und von Civaka Azad zu aktuellen Angriffen und Morden an KurdInnen 18
- Postkarten- und Faxkampagne: Wir wollen Gerechtigkeit!
- Unsere Forderungen
Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden. Wir werden auch weiterhin darum bemühen, die Öffentlichkeit über die weiteren Ermittlungen und neue Erkenntnisse bzgl. der Morde an Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.

______________________________________________
CENÎ
Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.
Kurdish Women's Office for Peace
Buroya Aşitîyê ya Jinên Kurd

Corneliusstrasse 125
D - 40215 Düsseldorf
Germany

Tel.: +49 (0)211 598 92 51
Fax: +49 (0)211 598 92 53
E-mail: ceni_frauen@gmx.de
www.ceni-kurdistan.com

Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.:
Wir fordern Gerechtigkeit! Die Kämpferinnen für Freiheit und Frauenrechte Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Şaylemez http://thevoiceforum.org/node/3044
We demand justice for Sakine, Fidan and Leyla!
http://thevoiceforum.org/node/3041