You are here

Rückblick und Einladung: Die Vorbereitungstreffen zum 20. Jahrestag von The VOICE Refugee Forum in Jena

Rückblick und Einladung: Die Vorbereitungstreffen zum 20. Jahrestag von The VOICE Refugee Forum in Jena „Unite against Deportation and against Social Exclusion in Germany“
2. und 3. August und 5. bis 7. September 2014 in Jena

Pre - Refugee Seminars and Workshops on 20year of Resistance http://thevoiceforum.org/node/3718

Im August 2014 fand das erste Vorbereitungstreffen in Jena statt. Flüchtlingsaktivisten aus verschiedenen Protesten in Deutschland tauschten dabei ihre Erfahrungen und Informationen aus.

Video: Structure of Destruction - part ONE
http://lastring.org/

Das Koordinationstreffen von The VOICE Refugee Forum organisierte gemeinsam mit den AktivistInnen der Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen am 2. und 3. August 2014 das erste offene Treffen mit FlüchtlingsaktivistInnen aus Thüringen, Braunschweig, Wuppertal, Hamburg, Hannover, Hof und Berlin. Während des Treffens berichteten Repräsentanten der diversen Flüchtlingskämpfe in Deutschland über ihre Kämpfe als Basis für die Evaluation der Perspektiven unserer Einheit. Ferner wurde das Konzept der Analyse von Abschiebung als „letzter Ring“ in der Kette der Sklaverei präsentiert und intensiv diskutiert.

Es ist geplant, die Diskussionen und Vorbereitungen im nächsten Flüchtlingstreffen vom 5. bis 7. September in Jena fortzusetzen.

Die Themenschwerpunkte dieses Treffens werden sein:

I. Die politischen Herausforderungen zwischen Solidarität und Einheit im Widerstand und den Kämpfen der Flüchtlingscommunity:

– Die Stärkung der Forderungen und der Kämpfe der Flüchtlinge in den Communitys und die politische Agenda, sich gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung zu vereinen anhand des Informationsaustauschs über die Geschichte der Unterdrückung von Flüchtlingen durch den deutschen Staat.
– Aktuelle Kämpfe in der Flüchtlingsbewegung in Deutschland
– „Last Ring“ - Abschiebung ist der letzte Ring in der Kette der Sklaverei
– 20 Jahre Flüchtlingswiderstand gegen den stillen Krieg durch Abschiebung und soziale Ausgrenzung

II. Vorbereitung der Agenda des Programms, der Teilnahme und der Beiträge zum 20. Jahrestag unseres Widerstands vom 1. bis zum 5. Oktober 2014 in Jena: Wer sind wir und was haben wir erreicht von dem, was wir von dem Jahrestag erwarten?

Kampagnen und Mobilisierung zur Feier der 20 Jahre Flüchtlingswiderstand vom 1. bis zum 5. Oktober in Jena

– Intensiv diskutiert werden eine Plattform für Flüchtlingsmobilität und eine Agenda der Unterstützung mit Fokus auf der Stärkung unserer Netzwerk-Aktivitäten mit dem Ziel der Vereinigung gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung. Dazu sollen aus dezentralisierten Flüchtlingsversammlungen Informationen zusammengeführt und weiterentwickelt werden. Wir erwarten, dass örtliche Flüchtlingsaktivisten aus verschiedenen Plätzen und Regionen wie Niedersachsen, Berlin und Hamburg etc. unter der Beteiligung eines Vorbereitungsteams aus Flüchtlingsaktivisten die Vorbereitungs- und Mobilisierungen fortsetzen.

– Der Spendenaufruf zur Beteiligung an der Finanzierung und der Unterstützung durch Material und Logistik für den Transport der Flüchtlinge zu den Jubiläumsveranstaltungen.
„Dein Geburtstagsgeschenk für 20 Jahre The VOICE“ - Bitte verbreitet den Spendenaufruf!
http://www.thevoiceforum.org/node/3701

Diese Vorbereitungstreffen wurden und werden weiterhin unterstützt werden durch die Beiträge und die Beteiligung der Karawane-Aktivisten für den 20. Jahrestag von The VOICE Refugee Forum in Jena sowie durch Flüchtlingsaktivisten aus Protestcamps in Hannover und Berlin, der Lampedusa-Gruppe aus Hamburg, den Refugee Liberation – Kämpfen in Baden-Württemberg, Sachsen-Anhalt und den Refugee Strike Aktivisten aus Bayern. Sie sind eingeladen sich mit den Kämpfen der Flüchtlingsaktivisten in Thüringen zusammenzuschließen um einen kritischen Austausch über die gemeinsamen Perspektiven unserer Kämpfe zu erreichen, die auf die Orte und Städte unserer Teilnehmer ausgeweitet werden können, um darüber zu diskutieren, wie unsere Flüchtlingsagenda zu Einheit und Widerstand gegen Abschiebung und soziale Ausgrenzung ausgeweitet werden kann.

The VOICE Refugee Forum,
Schillergäßchen 5, 07745 Jena
Mail: thevoiceforum@gmx.de
Thevoiceforum.org.

Finanzbericht

Bericht über Einnahmen und geschätzte Ausgaben für die Vorbereitungstreffen den 20. Jahrestag von The VOICE Refugee Forum seit Juli

Einnahmen

3000 Euro: durch die Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
910 Euro: Spenden an unser Konto durch individuelle UnterstützerInnen (Stand: 26th August 14)

Gesamtspenden: 3910 Euro.

Ausgaben für zwei Vorbereitungstreffen im Juli und August:

5.und 6. Juli: The VOICE Koordinationstreffen: ca. 300 Euro
(Transport, Essen)
2. und 3. August: Offenes Vorbereitungstreffen in Jena: ca. 682 Euro
Druckkosten: 310 Euro

Gesamtausgaben von Juli bis 26. August 2014: ca. 1292 Euro

Dein Geburtstagsgeschenk für 20 Jahre The VOICE
Bitte verbreitet den Spendenaufruf!
http://thevoiceforum.org/node/3700

Förderverein The VOICE e.V.
Sparkasse Göttingen
Kontonummer: 127829
BLZ 260 500 01
IBAN: DE97 2605 0001 0000 1278 29
BIC: NOLADE21GOE
Stichwort: 20 Jahre

Languages: