Briefkampagne - urgent action - Solidarität mit Osman Tigani aus Darfur/Sudan

Stoppt die Abschiebung – für einen sicheren Aufenthalt!

Nach der unter öffentlichem Protest gestoppten Abschiebung von Osman Tigani nach Darfur/Sudan hat die Ausländerbehörde Bitterfeld in Zuständigkeit von Frau Sabine Otto eine „begleitete“ Abschiebung angekündigt. Der Leiter der Abteilung 3 im Magdeburger Innenministerium, Herr Klaus-Dieter Liebau, hatte zuletzt die Abschiebung als rechtmäßig erachtet. Der Innenminister Holger Stahlknecht war zu diesem Zeitpunkt im Urlaub.

Hier findet Ihr zwei Musterbriefe an den Innenminister Sachsen-Anhalts und die unmittelbar Verantwortliche in der Ausländerbehörde Bitterfeld. Faxt, mailt, telefoniert, fordert den Stoppt der Abschiebung.
Musterbriefe Innenministerium Sachsen-Anhalt u. AB Bitterfeld - Osman Tigani

Informationen über die Situation im Sudan sind ausreichend bekannt.
Protest im Januar in Berlin
Herr Osman Tigani weiß, in welche Lager er gerät, wenn die Abschiebung gelingt. Zeigt Solidarität mit Osman Tigani, unterstützt den Kampf ums Überleben, verweist die an der Abschiebung Beteiligten auf ihre Verantwortung hin. Nicht nur für das kommende „Internationale Tribunal gegen die Bundesrepublik Deutschland“ 13.-16. Juni in Berlin, auch für spätere Zeiten wird es wichtig sein, Zeugenaussagen und Dokumente über die Reaktionen und die Haltung des staatlichen Personals zu haben.

Radio Corax: Der Abschiebung für den Moment entkommen

Interview mit Osman Tigani
Entlassung aus Abschiebehaft
Hintergrund und Presseartikel

Asylrecht ist Menschenrecht – kein Privileg! Wir sind hier, weil ihr unsere Länder zerstört!

Abschiebungen stoppen, Kriegsexport verhindern!

Für weitere Informationen, Rückmeldungen und Kontakt:

Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und MigrantInnen
Sektion Nord - Ortsgruppe Hamburg
Brigittenstrasse 5, 20359 Hamburg
mobil: 0176-303 66 55 9; Tel: 49-40-43 18 90 37; Fax: 49-40-43 1890 38
mail: free2move[ät]nadir.org www.thecaravan.org www.thevoiceforum.org

Briefkampagne - urgent action  - Solidarität mit Osman Tigani aus Darfur/Sudan