You are here

Eng/Deut] Berlin: Protest against Dublin 3 - Video Interview and Demo at BAMF

Berlin, May 31, 2014. The Dublin 3 Regulation threaten Life and Dignity of thousands of people who, after a long flight, arrived in Germany.

Khuloud, a Palestinian woman from Syria, join the protest and tell her experience through the travel across the Mediterranean sea until the arrival to Europe

The Sit-in in front of the EU representation in Berlin goes on every Saturday from 4 to 8 pm

Join it. Stop Dublin 3 !

Berlin, 31. Mai 2014. Die Dublin 3 Verordnung droht das Leben und die Würde von Tausenden von Menschen die nach einem langen Flucht nach Deutschland angekommen sind.

(deutsche Untertiteln)

Khuloud, eine palästinensische Frau aus Syrien, schließ sich an der Protest an und erzählt ihre Erlebnisse durch Ihre reise im Mittelmeer bis der Ankunft in Europa.

Die Manwache an der EU Vertretung in Berlin geht weiten jeden Samstag von 16 bis 20 Uhr.
Nimm Teil. Stopp Dublin 3 !

Aktionsbündnis gegen die Dublin 3 Verordnung

Dublin III abschaffen

Kundgebung vor dem BAMF
Askanierring 107
Mittwoch, 04.06.2014, 11.55 Uhr - denn es ist 5 vor 12

Neben den unterschiedlichen EU-Richtinien und - Verordnungen ist die Dublin III Verordnung der integrale Bestandteil mörderischer EU-Migrations-Abschottungspolitik.

Die DU III Verordnung legt fest, dass das Asylverfahren in dem europäischen Staat durchzuführen ist, wo die Geflüchteten erstmalig in der EU registriert wurden.

Die reichen europäischen Kernländer wie Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlanden nutzen die DU III Verordnung, das Recht auf Asyl auf EU Außenstaaten zu verlagern, denn legal nach Kerneuropa zu gelangen ist, um Schutz zu finden, faktisch unmöglich. In den EU Außenstaaten wie u.a. Malta, Italien, etc. kann schon lange nicht mehr von funktionierenden Asylsystemen gesprochen werden. Europäische Gerichte mussten konstituieren, dass in Griechenland das Asylsystem seit Jahren mittlerweile komplett zusammengebrochen ist.

Die Du III Verordnung bedeutet u.a. :

Inhaftierung von Schutzsuchenden über Monate, Trennung von Familien, jahrelange oft mörderische Fluchtwege nach und durch Europa, uvm.

Bei dem Versuch nach Europa zu kommen, um Asyl (bzw.) Schutz zu erhalten, sind in den vergangen 20 Jahren über 20 000 Menschen ums Leben gekommen. (H. Dietrich, Forschungsgesellschaft Flucht und Migration).
Unsere Forderungen:

DU III abschaffen
Für ein Recht auf Bewegungsfreiheit weltweit! Freedom of movement is everybody’s right!

Bündnis gegen DU III:
Aktionstreffen:
Jeden Montag, 15 Uhr, BBZ, Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und MigrantInnen, Turmstr 72, 10551 Berlin, Tel: 030- 66640720
Mahnwache:
Jeden Samstag, 16 –19 Uhr vor dem Europäischen Haus /Unter den Linden
Achtet auf weitere Ankündigungen! Kommt zu den Treffen!

Languages: