You are here

Warnung vor rascher Abschiebung (TA-thueringer-allgemeine-zeitung)

ERFURT. Die Flüchtlingsorganisation "The Voice" hat heute zu einer Solidaritätsaktion mit dem in Thüringen inhaftierten Asylbewerber Felix Otto aufgerufen.

Der Kameruner sei akut von Abschiebung bedroht, so die Organisation, die zum Protest per Fax und Telefon aufruft. Die Ausländerbehörde habe Otto zur Ausreise ein Passersatzdokument besorgt, das bis 3. September gültig sei, so Thüringens Grünen-Chefin Astrid Rothe Beinlich. Sie fürchte, dass er bis dahin abgeschoben werden solle.Weil er gegen die Residenzpflicht verstoßen hatte, war Felix Otto zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte den Saale-Orla-Kreis mehrfach ohne Genehmigung verlassen. Es war eines der härtesten Urteile wegen eines derartigen Verstoßes. Weil Otto, der seit neun Jahren im Freistaat lebt, gegen seine Auflagen verstieß, sitzt er seit mehreren Monaten im Gefängnis.

16.08.2009
Warnung vor rascher Abschiebung (TA-thueringer-allgemeine-zeitung)

English//German: Update on Felix Otto Fax Campaign - Stop the Deportation
Abschiebung Felix Otto: Telefon- und Fax-Protest!

Musterfax mit Vorlage zum Download
Fax template in english for download

Stoppt die Abschiebung von Felix Otto

radio-z.net/nachrichten-bei-radio-z

Donnerstag, 13. August 2009 15:54

Ab Montg startet eine bundesweite Aktion "der Karawane für die Rechte von Flüchtlingen und MigrantInnen, um auf die Situation des Flüchtlings Felix Otto aufmerksam zu machen. Otto sitzt gerade in Jena in Abscheibehaft und soll am 3. September abgeschoben werden. Zudem befindet er sich in einem gesundheitlich sehr schlechten Zustand. Der Grund für seine Inhaftierung ist eine Residenzpflichtverletzung.
Mehr infos zu dem Thema gibts unter www.thecaravan.org
http://www.radio-z.net/nachrichten-bei-radio-z/8193-stoppt-die-abschiebu...

Languages: