Fax Campaign Solidarity with Claudia Omoroghomwan Family

Absender:
_________________
_________________
_________________

AL Jugendamt Dr. Berthold Geier, Postplatz 3, 08468 Reichenbach. Tel: 03765-53 3300 oder 0171/7271969, Fax: 03765-53 43301, geier.berthold@vogtlandkreis.de

Landesdirektion Chemnitz Leiter Abteilung 2 - Inneres, Soziales und Gesundheit, Philipp Rochold, Tel: 0371-532 12 00, Fax: 0371-532 12 03, philipp.rochold@ldc.sachsen.de

Zur Kenntnisnahme: Amtsgericht Plauen – Familiengericht
Tel: 03741 / 10-0, Fax: 03741 / 10-1404

Demand for Reunification of the Omoroghomwan/ Oronsaye Family

nd press: Abschiebung, Residenzpflicht, Isolation - kARAWANE Aktionskonferenz in Weimar

06.10.2008 / Inland / Seite 6
Abschiebung, Residenzpflicht, Isolation
Karawane der Flüchtlinge veranstaltet Aktionskonferenz in Thüringen

PRESSEMITTEILUNG: Afro Hesse ist frei !!!

Berlin, den 16. Oktober 2008
Pressemitteilung der Antirassistischen Initiative
ARI fordert einen sicheren Aufenthaltsstatus für Afro Hesse

Kinder fliehen aus Kinderheim zu ihrer Mutter

Kinder fliehen aus Kinderheim zu ihrer Mutter - Solidarität mit Familie Omoroghomwan
******
im folgenden eine aktuelle Pressemitteilung der Karawane
bitte unterstützt die laufende Faxkampagne:

Pressemitteilung und Hintergrund
13.10.2008

Unterstützt die Faxkampagne! Solidarität mit Claudia Omoroghomwan und ihren Kindern

!!!Unterstützt die Faxkampagne!!! Solidarität mit Claudia Omoroghomwan und ihren Kindern

Karawanebesuch im Isolationslager Katzhütte

Pressemitteilung: Isolationslager Katzhütte

Asylorganisation feiert Geburtstag - Die Flüchtlings-Karawane zieht weiter

nd press, 06.11.08: Abschiebung, Residenzpflicht, Isolation - kARAWANE Aktionskonferenz in Weimar http://thevoiceforum.org/node/947 ***

01.10.2008) Asylorganisation feiert Geburtstag
Die Flüchtlings-Karawane zieht weiter

Die größte Flüchtlingsorganisation der Bundesrepublik, Karawane, feiert ihren zehnten Geburtstag. Doch die Lage von Flüchtlingen in Deutschland gibt nicht viel Grund zum Feiern. VON ANKE ENGELMANN

Stop the colonial heritage! Nigerian Activists Protest Against Deportation

D E U T S C H:
Nigerianische Aktivisten protestieren gegen Abschiebung und gegen die dubiose Kollaboration mit den deutschen Behörden Stoppt das koloniale Erbe!

Stop the colonial heritage!
We are here because you destroyed our Countries.

eng&dt) The Poems (2) Collection of Songs of Refugee by Freidoun Gilani

From the collection of
The songs of refugees
by: freidoun gilani

Refugee 2

Hallo Mr. Soil!
Hallo Mrs. Stone!
Which flank of the earth from,
Have you both emerged?!
I mean you two,
That rush to refugees,
Like a frozen wind,
And like a cold mountain,
you burn our gloomy voice,
beside a bunch of papers and threats.

Don’t look at me so strong Mr.
You yourself ruined my nest,
and forced me to take refuge here.
Don’t apart me to drops,
in this homeless waterfall.
I expect you for a short time,
(Which I hope to be short,)
under the pressure,

The Caravan Demonstration in Weimar! Get out on the streets - refugees fight for their rights !!

On October 2nd, 2008, we, refugees from Thuringia and other federal states, will go out to fight for our rights. Meeting point:
Goetheplatz, Weimar, 2.00 p.m.

Die Rolle des Landesverwaltungsamts Thüringen: Unterbringung und Sozialleistungen

Landesverwaltungsamt Thüringen

Das Thüringer Landesverwaltungsamt ist die Rechts- und Fachaufsichtsbehörde für die Landkreise und kreisfreien Städte, die für die Unterbringung und für die Gewährung von Sozialleistungen verantwortlich sind. In dieser Funktion überwacht das Landesverwaltungsamt die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und gibt selbst Hinweise für die Umsetzung.

kein deutschland - keine residenzpflicht !

Heraus auf die Straße - Flüchtlinge für die eigenen Rechte!
Demonstration in Weimar, Am 02. Oktober 2008
* * * *

kein deutschland - keine residenzpflicht !

An die Öffentlichkeit

Stellungnahme zum Ermittlungsverfahren wegen Verleumdung

Michael Stade vs Staatsanwaltschaft Erfurt

Geduldet irgendwo im Wald

Katzütte - Geduldet irgendwo im Wald
VON STEFFEN REICHERT, HALLE/MZ. 22.09.08, 20:20H

Fax-Aktion zur Unterstützung von Freidoun Gilani

Nachdem er bei einem Polizeiübergriff verletzt wurde, soll der iranische Publizist und Oppositionelle Freidoun Gilani nun auch noch dafür bestraft werden

Kampagnenflyer zum download

Kulturfests: 10-jährigen Jubiläums der Karawane in Weimar und Jena

Deutsch und English:

Donation for 10 Years Caravan Anniversary // Für SPENDE

Dear Friends,

We are organizing the event in October for the 10th-year anniversary of the Caravan for the Rights of Refugees and Migrants. Much success and many challenging moments lie behind us and many more await us. Resistance and solidarity continue.
"

First Police brutalizes Children, later Court and Youth Welfare Office isolate them from their mother

The VOICE Refugee Forum Protests against Continuous Harassment of Nigerian Family

First Police brutalizes Children, later Court and Youth Welfare Office isolate them from their mother

„They are destroying my children, they don’t help them. If we protest, they give us more problems. There is no human right.” (Claudia Omoroghomwan)

Syndicate content