1. Vorbereitungstreffen zum "The VOICE-Workshop über politische Autonomie und Community-Networking"

1. Vorbereitungstreffen zum "The VOICE-Workshop über politische Autonomie und Community-Networking"

Photo by Thomas Kriska 2013: Miloud Speaks during The Karawane Tribunal Berlin

Please read update Information in English:
http://thevoiceforum.org/node/3415

1. Vorbereitungstreffen zum „The VOICE-Workshop über politische Autonomie und Community-Networking:

Kein Flüchtling wird alleine gelassen werden – Die Verfolgung findet hier statt!“

Vorbereitungsworkshops mit Protokollen von The VOICE und Brainstorming zu politischer Autonomie und Community Networking – Erwartungen, Selbstermächtigung, Kampagnen, Protest, Festival

Oury Jalloh- This was murder! Busride from Hamburg to the Demonstration on 7th of January 2014

On the 7th of January 2014, nine years after his assassination, we want to remember our brother Oury Jalloh and go to Dessau together for the annual death-day demonstration.

Videobericht über die Aktion der Flüchtlinge in Heiligenhaus nach dem Tod Kallo Al-Hassan

heiligenhaus-demo from Maman Salissou Oumarou on Vimeo.

Tod eines Flüchtlings in Heiligenhaus - Demo am Donnerstag

  • Hassan ist gestorben.
  • Seine Freunde fordern Aufklärung und eine würdige Unterbringung in Heiligenhaus

'banner_kl' von mazdak

2.Advent Demnonstration Schoolstrike_Lampedusa in Hamburg

2.Advent Demnonstration Schoolstrike_Lampedusa in Hamburg

Pupils from various schools in Hamburg together with the Libyan war refugees will be holding the Second Advent demonstration. To express their Solidarity and to protest the hypocrisy of the government the youth is calling for one day school strike on December 12th in Hamburg.
The youth is teaching us a lesson about solidarity and civil disobedience. They carry a vision of a better world and one human society with justice and peace. . . Die Karawane Nord Hamburg
Advents-Demonstrationen
14.12. | 21.12.
immer um 12 Uhr am Protestzelt (Steindamm 2, Hamburg-HBF)

Wir sind alle Oranienplatz und Wir bleiben Alle! - Aufruf zur Demonstration am Sonntag 15.12.!

 Wir sind alle Oranienplatz und Wir bleiben Alle! - Aufruf zur Demonstration am Sonntag 15.12.!

Wir starten um 15 Uhr am Oranienplatz und ziehen gemeinsam zur Senatsverwaltung für Inneres, Grunerstraße/Stralauerstraße am Alex, dem Sitz von Henkel. Und wir werden bleiben, zu einer Nachtkundgebung bis zum nächsten Morgen, bis das Ultimatum zurückgezogen wird.

Film - AKABA Masken und die Festung Europa: "Vereint gegen koloniales Unrecht - in Erinnerung an die Toten der Festung Europa"

Film - AKABA Masken und die Festung Europa: "Vereint gegen koloniales Unrecht - in Erinnerung an die Toten der Festung Europa"

18.12.2013 in Kino Schillerhof Jena
AKABA - Masken und die Festung Europa:
"Vereint gegen koloniales Unrecht - in Erinnerung an die Toten der Festung Europa" Dokumentarfilm zum Karawane-Festival 2010 in Jena von Mehrandokht Feizi
Info in English and Deutsch; AKABA FilmTrailer>> http://thevoiceforum.org/node/3399
18.12.2013 in Kino Schillerhof Jena
http://www.schillerhof.org/index.php?show=week&target=news&eventid=27505

Fluchtwege öffnen – Tote verhindern

Fluchtwege öffnen – Tote verhindern

Für die sofortige Aufnahme der im tunesischen Wüstenlager Choucha stecken gebliebenen Kriegsflüchtlinge aus Libyen: Hearing & Demonstration während der Innenminister-Konferenz in Osnabrück

Einstellung des Verfahrens gegen Osaren Igbinoba wegen Verstoß gegen das Versammlungsrecht

Die nächsten Gerichtsverfahren gegen AktivistInnen für öffentliche
Versammlungsfreiheit von Flüchtlingen:

Mbolo Yufanyis Gericht Verhandlung (Part 5) und Gedächtnisprotokoll (Part 4)

Mbolo Yufanyis Gericht Verhandlung (Part 5) und Gedächtnisprotokoll (Part 4)

Mbolo Yufanyis Gericht Verhandlung/Court Hearings (Part 5)
Nächsten Prozesstermin in Berlin am Montag: 02.12.2013,
um 11:30 Uhr, Sitzungssaal/Room 572
Amtsgericht Tiergarten/Moabit
Turmstraße 91
10559 Berlin

Touch one touch all.

Gedächtnisprotokoll von Mbolo Yufanyis Gerichtsverhandlung(Part 4) am 14.11.13 um 10:50 Uhr

Richterin fängt mit der Bemerkung an, dass dem Befangenheitsantrag vom letzten Verhandlungstag nicht stattgegeben worden ist.

Es wurde ein Beweisvideo vorgestellt, das zeigt, wie der Hauptzeuge PK Lamprecht (der gegen Yufanyi Mbolo seit vier Prozesstagen aussagt) erst eine Frau vor den Brustkorb und danach nochmal Yufanyi Mbolo seitlich an den Kopf geschlagen hat.
Noch vor der Einsichtnahme bemängeln Staatsanwalt Winkler und Richterin Brinkmann die unangekündigte Einführung des Videos als Beweismittel – dieses könne ja schließlich überall oder irgendwo aufgenommen worden sein.

The VOICE Refugee Forum - Judiciary Arbitrariness - Concerns of Bias on Authoritarian Police Violence in Berlin

Press release: The VOICE Refugee Forum Germany 11.11.2013
Judiciary Arbitrariness - Concerns of Bias

In the case against Mbolo Yufanyi Movuh for acts of resistance against police officers and an attempted liberation of prisoners, the judge in charge, Marieluis Brinkmann, curtails the defendant's rights , steers the interested audience, mothers and protects an alleged violent police witness, and finally refuses to interrupt the hearing of evidence in order to file a challenge on grounds of bias on the part of the defending lawyer.

No Court Process against Osaren Igbinoba tomorrow, 27.11 in Erfurt

Kein Prozess gegen Osaren Igbinoba morgen, 27.11. in Erfurt.
Das Verfahren gegen Osaren Igbinoba, Aktivist für die Versammlungsfreiheit von Flüchtlingen, wurde eingestellt.

Read short info in English:
No Court Proccess against Osaren Igbinoba tomorrow, 27.11 in Erfurt

The Erfurt’s court persecution of the activist of the Refugee Public Assembly and the court process against Osaren Igbinoba tomorrow, Wednesday, 27th of November, has been dropped and will NOT take place.

1st Court trial has been dropped and Osaren will be paid the legal cost for his lawyer.

Freedom of speech, right to demonstrate, freedom of movement...

Freedom of speech, right to demonstrate, freedom of movement...

Human rights, but not for El Mouthena. He was arrested and imprisoned on his way to a networking event.

NO CRIMINALISATION OF REFUGEES AND MIGRANTS
FREEDOM FOR ALL REFUGEES

Demo Lampedusa Hamburg 27.11: Der Senat weigert sich weiterhin, unser Problem zu lösen – wir demonstrieren für unsere Rechte!

Demo Lampedusa Hamburg 27.11: Der Senat weigert sich weiterhin, unser Problem zu lösen – wir demonstrieren für unsere Rechte!

Am 27.11.2013 wird die letzte Mittwochsdemo unter dem Motto “Lampedusa in Hamburg – We are here to stay!” stattfinden. Stattdessen ruft die Gruppe “Lampedusa in Hamburg” an allen vier Advents-Samstagen zu Demonstrationen durch die Innenstadt auf.

Advents-Demonstrationen
30.11 | 07.12. | 14.12. | 21.12.
immer um 12 Uhr am Protestzelt (Steindamm 2, Hamburg-HBF)

AKABA Masquerade and Fortress Europe: Documentary film about the Caravan-Festival 2010 in Jena by Mehrandokht Feizi

AKABA Film Trailer – Masquerade and Fortress Europe
Documentary film about the Caravan-Festival 2010 in Jena
By Mehrandokht Feizi, 80 Mins.

„United against colonial injustice – in memory of the dead victims of fortress Europe“ – this was the slogan of a three-days political festival in Jena

Refugee Public Assembly: Aktivisten für Versammlungsfreiheit und öffentlichen Raum für Flüchtlinge vor Gericht

Refugee Public Assembly: Aktivisten für Versammlungsfreiheit und öffentlichen Raum für Flüchtlinge vor Gericht

Foto by Mahdiyeh Kalhor 2013: Refugee Protest March of the KARAWANE Refugee Tribunal in the street of Berlin

Aktivisten für Versammlungsfreiheit und öffentlichen Raum für Flüchtlinge vor Gericht

Erobert euren öffentlichen Raum zurück: Gerichtsverfahren zur öffentlichen Versammlungsfreiheit von Flüchtlingsaktivisten in Erfurt, Berlin und Offenburg

Ankündigung der Anhörung im
1. Verfahren wegen Auflagen bei öffentlichen Versammlungen gegen Osaren Igbinoba von The VOICE Refugee Forum (Jena)

Die Anhörung wird am 27. November 2013 um 13:00 Uhr in Erfurt stattfinden
Rudolfstraße 46, 99092 Erfurt

PRESSEMITTEILUNG: Kundgebung vor dem BAMF in Nürnberg am 28.11.2013

Kundgebung vor dem BAMF in Nürnberg am 28.11.2013

Asyl-Anerkennung und Sicherheit für den Menschenrechtler Salomon Wantchoucou! 12 Jahre Repression sind genug!

Zwölf Jahre als geduldeter Flüchtling mit posttraumatischer Belastungsstörung sind zu viel.

Open Letter To the Nordkirche and the Christian communities by The group of Libyan war refugees "Lampedusa in Hamburg"

The group of Libyan war refugees "Lampedusa in Hamburg" 13th of November 2013

Syndicate content